16. September 2021, Brüssel

Baustoff Lehm beim NEB

Am 16. September wurden die Gewinner der New European Bauhaus Awards in den insgesamt zehn Kategorien bekannt gegeben. Mit den Preisen werden bewährte Verfahren, Beispiele und Konzepte ausgezeichnet, die die Werte des neuen Europäischen Bauhauses – Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusion – verkörpern. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Mitgliedern der EU-Kommission während der Preisverleihung in Brüssel. Unter den Gewinnern, in der Kategorie „Techniken, Werkstoffe und Verfahren für Bau und Gestaltung“, befindet sich das Projekt „Erden Pure Wände“ von Martin Rauch (Lehm Ton Erde, Österreich). Erden Pure Wände sind vorgefertigte und recyclebare Bauelemente aus Stampflehm, die vollständig aus Naturerde hergestellt werden. Der Rohstoff hierfür ist Aushubmaterial, das auf Baustellen als Abfallprodukt anfällt. Das Material wird in Schalungen gegossen, die daraus entstehenden Wände weiter in Blöcke geschnitten. Diese lassen sich getrocknet beim Bau wie Ziegel verbauen. Aufgrund der natürlichen Eigenschaften von Lehm regulieren die Bauelemente Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit passiv.

In seiner Dankesrede geht Martin Rauch auf das Potential von Lehm für zeitgenössisches Bauen ein und ruft zu mehr Mut für dessen Einsatz auf: „Ich bin überzeugt, dass unstabilisierte Lehm- und Stampflehmkonstruktionen für nachhaltiges Bauen unerlässlich sind. Es gibt sie überall und der historische Beweis ist erbracht, dass sie in jeder Klimazone und auf jedem Kontinent, auch in Europa, funktionieren. Wir brauchen nur mehr Vertrauen, Mut und Kreativität, um dieses alte Baumaterial mit neuen Werkzeugen auf moderne Art und Weise in der Architektur zu verwenden. Auf geht’s, lasst uns mehr Erde betonieren!“ Eben diesen Ansatz verfolgt auch das Projekt „Alhambra Brandenburgs“ in Nebelin, in das Martin Rauch von Beginn an involviert ist.

Wir gratulieren Martin Rauch und seinem Team herzlich zur Auszeichnung und freuen uns, dass der Baustoff Lehm auf europäischer Ebene eine solche Beachtung findet. Auf der Website des New European Bauhaus finden sich weitere Informationen zu Erden Pure Wände mit einer virtuellen Ausstellung sowie die Aufnahme der Preisverleihung.

 

Bild 1: Videostill der Preisverleihung der New European Bauhaus Awards

Bild 2: Hanno Mackowitz

Bild 3: Lehm Ton Erde Baukunst GmbH

Bild 4: Markus Bühler

Ansprechperson

Lehm Ton Erde Baukunst GmbH
E
T +43 5524 8327
www.lehmtonerde.at